DE: +49 751 270 856 50

nexiles.publisher

Bereitstellung wichtiger Inhalte in den benötigten Formaten, komplett mit Stempel und zusätzlicher Freigabeinformationen. Windchill-Inhalte werden automatisch in eine ganze Reihe weiterer Ziel-Formate konvertiert - auf diese Weise sichert der nexiles.publisher effizienten Zugriff der gesamten Wertschöpfungskette auf die wichtigen Konstruktionsdaten und Dokumente. Die konvertierten Dokumente werden durch diesen Prozess für alle relevanten Windchill-Objekte verfügbar gemacht - sie können nachfolgend einfach gesammelt und z.B. heruntergeladen werden (siehe nexiles.finder)

Merkmale und Vorteile von nexiles.publisher:

  • Automatische Konvertierung praktisch aller möglichen Windchill-Inhaltstypen in so ziemlich jedes andere kompatible Format.
    Einige Beispiele:
    • Creo Zeichnungen: PDF, DWG, DXF
    • Creo Modelle: STEP, Creo View
    • Office Dokumente: PDF
    • AutoCAD Zeichnungen: PDF
  • Die Konvertierung kann durch anpassbare Ereignisse ausgelöst werden. Typische Beispiele sind: Einchecken, Änderung des Lebenszyklus-Status zu Freigegeben, o.ä.
  • Stempeln der konvertierten PDF-Dateien mit Hilfe einer voll anpassbaren Vorlage auf Basis von HTML/CSS.
  • Möglichkeit, weitere Windchill-Informationen (wie z.B. Freigegeben von, Geprüft von, usw.) mit Hilfe von Platzhaltern auf das PDF zu stempeln.
  • Konvertierte Zielformate werden wieder in Windchill an folgenden Orten gespeichert:
    • Anhang am originalen Windchill-Objekt
    • Representation des originalen Windchill-Objekts
    • Neues Windchill-Dokument
  • Konvertierung von 3D Daten zu z.B. STEP mit Mittel-Toleranz Bemaßungen. Dies erlaubt die effiziente Weiternutzung dieser Daten für die NC-Code-Generierung.
  • Benutzer werden automatisch benachrichtigt, sollte ein Konvertierungsauftrag auf Grund korrupter Modell- oder Dokumentdaten fehlschlagen.
  • nexiles.publisher kann mehrere Zielformate in einem Schritt konvertieren. Eventuell fehlgeschlagene Aufträge führen nicht zu blockierten Windchill-Queues.

  • Wie hilft nexiles.publisher dabei, die Arbeit effektiver zu gestalten?

    • Automatisches Konvertieren und Bereitstellen ermöglicht einen effizienten Konstruktionsprozess.
    • In Windchill verwalteter Inhalt wird der Wertschöpfungskette automatisch in den richtigen Dokumentformaten bereitgestellt und aufbereitet.
    • Anwender können Inhalte als PDF ansehen, ohne teure und komplexe Autorenapplikationen einsetzen zu müssen.
    • Die Anwender können sich darauf verlassen, dass freigegebene Dokumente mit einem entsprechenden Stempel markiert sind. Dokumente ohne diesen Stempel sind damit nicht mehr offiziell gültig.
    • Inhalte können sehr einfach in den richtigen Formaten heruntergeladen werden. Damit können z.B. auf sehr schnelle und einfache Weise komplette Dokument-Pakete erstellt werden.
    • Im Falle einer fehlgeschlagenen Konvertierung bekommt der Anwender, der den Freigabe-Antrag angestossen hat, automatisch eine Benachrichtigung mit Hinweisen zu weiteren Vorgehensweise.

  • Systemanforderungen

    Systemanforderungen:

    • Windchill 10.1 oder neuer
    • Zugang zu Lizenzen für die Systeme, die zur Konvertierung eingesetzt werden.

  • System-Fußabdruck

    nexiles.publisher wird wie jeder andere Windchill-Worker installiert und benutzt eigene Queues und Worker-Agents. Zusätzlich dazu bieten wir eine erprobte Plattform an, um jeden beliebigen Konverter als Windchill-Worker einbinden zu können.

  • Wie sieht der weitere Entwicklungsplan für nexiles.publisher aus?

    • Unterstützung weiterer CAD Systeme wie Catia, NX, und Solidworks
    • Möglichkeit, komplette Zeichnungsköpfe als Stempel auf konvertierte PDF-Dokumente dynamisch aufzuprägen. Hierbei werden alle relevanten Windchill-Meta-Daten über Platzhalter in den Zeichnungskopf eingetragen.
    • Möglichkeit, strukturierte Informationen wie HTML, XML oder JSON mittels Style-Vorlagen in andere Formate zu konvertieren.

    Zögern Sie nicht, uns Ihre individuellen Anforderungen mitzuteilen und deren Umsetzung zu besprechen.

  • Wie unterscheidet sich nexiles.publisher different vom Windchill Standard CAD Worker?

    • nexiles.publisher ist keine "black-box" und kann vollständig angepasst und konfiguriert werden.
    • Auf Basis einfacher Konventionen ist es möglich, ohne großen Aufwand Konvertierungen für nahezu alle Inhaltstypen zu implementieren.
    • Möglichkeit, bestehende Konverter und Prozesse in die Windchill-Publizierung einzubinden.
    • Keine Anpassung der Windchill-Workflows notwendig. Diese Anpassungen haben sich als ausgesprochen instabil erwiesen und führen immer wieder dazu, dass Windchill-Queues einfrieren.
    • Voller API Zugriff, um beliebige Logik vor der Konvertierung auf Dokumente, Modelle und Zeichnungen anzuwenden.
    • Stempel können frei mit Hilfe von HTML/CSS Vorlagen an alle möglichen Anforderungen angepasst werden.
    • Stempel können mit Hilfe von Platzhaltern weitere Windchill-Informationen anzeigen. Z.B. Informationen aus dem Freigabe-Prozess wie "Freigegeben von" oder "Geprüft von", usw.

Talk with an expert

+49 (0) 751 270 856 50
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bereitstellung wichtiger Inhalte in den benötigten Formaten, komplett mit Stempel und zusätzlicher Freigabeinformationen.


Thanks to the new process for automatically collecting and printing drawings for an entire project, we can focus on real engineering tasks.

Project Engineer
MacGregor Norway AS

nexiles bedeutet verbunden oder verknüpft. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, und bieten ganzheitliche Hilfe zur Verbesserung ihrer individuellen Wertschöpfungsprozesse an.

Die nexiles GmbH hat ihren Standort in Weingarten, Deutschland und ist registrierter PTC Software Partner und Microsoft Partner. Hier werden Lösungen entworfen, entwickelt und an Kunden weltweit geliefert.